scrt.linkscrt.link
Anmelden
scrt.linkscrt.link

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Bei welchem Thema können wir dir weiterhelfen?


Allgemeines

Der Austausch von Geheimnissen im Internet ist heikel. Du möchtest nicht, dass sensible Informationen (vertrauliche Informationen wie Passwörter, API-Schlüssel, Zugriffstoken, PIN Codes, Geständnisse usw.) in deinem Slack-Kanal, Whatsapp-Chatprotokoll, Posteingang oder einem anderen Kommunikationskanal bleiben. Ein Einweg-Link garantiert, dass dein Geheimnis nur ein einziges Mal eingesehen werden kann, bevor es dauerhaft zerstört wird.

Nutze diesen Dienst, wenn du...

  • dein Netflix-Passwort einem Familienmitglied mitteilen möchtest.
  • eine private Nachricht von einem öffentlichen Computer aus senden möchtest.
  • Zugangstoken, API-Schlüssel, PIN-Codes an einen Kollegen/eine Kollegin senden möchtest.
  • Zahlungsinformationen wie Kreditkartennummer oder Bitcoin-Wallet-Adresse übermitteln möchtest.
  • einer geheime Schwärmerei deine Liebe gestehen möchtest.
  • Informationen weitergeben möchtest, die gegen dich verwendet werden könnten.

Im Grunde genommen jede und jeder. Alle sollten sich um die Privatsphäre kümmern.
Die Möglichkeit, sensible Informationen anonym zu übermitteln, ist vor allem für Journalisten, Anwälte, Politiker, Whistleblower, Menschen, die unterdrückt werden, usw. essentiell.

Nachdem du das Formular abgeschickt hast, wird dein Geheimnis verschlüsselt und gespeichert. Du kannst nun den generierten Geheimlink per SMS, E-Mail oder einem anderen Dienst deines Vertrauens weitergeben. (Wir empfehlen Signal, Threema oder Matrix.) Nachdem der Empfänger auf den Link geklickt hat, wird die Nachricht angezeigt und dauerhaft aus der Datenbank entfernt.

Für zusätzliche Sicherheit kannst du ein Passwort angeben, das zur Entschlüsselung der Nachricht benötigt wird. (Wir empfehlen, das Kennwort über einen anderen Kanal als den Link weiterzugeben).

Anonymität und Sicherheit. Nachrichten in einem Chatprotokoll können immer zu dir zurückverfolgt werden. Dank scrt.link wird immer nur ein Link in deinem Gesprächsverlauf bleiben. Nachdem der Link einmal besucht wurde, führt er zu einer 404-Fehlerseite. Es gibt keine Möglichkeit, auf den ursprünglichen Inhalt zuzugreifen.

Dieselbe Antwort wie bei der vorherigen Frage. Außerdem widerspricht das Geschäftsmodell hinter Snapchat und jeder anderen großen Social-Media-Plattform der Idee von Privatsphäre und Anonymität. Social-Media-Unternehmen müssen ihre Nutzer:innen kennen, um Werbung verkaufen zu können.

Es ist jedoch in Ordnung, einen generierten Geheimlink über Snapchat, Facebook, Instagram, Telegram usw. zu teilen.

Scrt.link ist ein Service von SANTiHANS GmbH, einem in der Schweiz ansässigen Technologieunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Web zu verbessern. Wir arbeiten nach Schweizer Recht. Als Kunde profitierst du von einer der weltweit stärksten Daten- und Datenschutzbestimmungen, dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG). Dieses Produkt wurde erstellt und wird betrieben von @stophecom.

Produkt und Dienstleistungen

  • Text: Dies ist der Standardmodus. Es ist die bevorzugte Art, Passwörter und ähnliche Geheimnisse zu teilen. Der Empfänger hat die Möglichkeit das Geheimnis zu kopieren. Demo
  • Datei: Schicke eine Datei, egal welches Format. Dies ist ein Beta-Funktion.
  • Redirect: Ein anonymer Link, der nur ein einziges Mal funktioniert.
  • Neogram: Eine digitale Nachricht, die sich nach dem Lesen automatisch zerstört. Für vertrauliche Notizen, Geständnisse oder geheime Liebesbriefe. Demo

Die derzeitige Grenze liegt bei 140 Zeichen für Besucher. Mit einem Premium-Plan kannst du bis zu 100,000 Zeichen erhalten.

Ja, SMS- oder E-Mail-Benachrichtigungen kannst du mittels Konto freischalten. Gehe zu Konto

Für jedes Geheimnis generieren wir eine geheime ID (eine zufällige Zeichenfolge); sie ist die einzige Referenz auf die ursprüngliche Nachricht. Sobald der Empfänger den geheimen Link öffnet, benachrichtigen wir dich auf die von dir gewählte Weise. In der Benachrichtigung geben wir nur die Secret ID an - bewahre diese also unbedingt auf. Selbstverständlich werden die Kontaktinformationen (E-Mail oder Telefonnummer) niemals für den Empfänger sichtbar.

E-Mail: Du erhältst eine E-Mail von shhh@scrt.link.

SMS: Du erhältst eine SMS-Benachrichtigung von +17744694525.

Dies bedeutet, dass der geheime Link bereits besucht wurde. Wenn dies unerwartet geschieht:

  • Erkundige dich beim Absender, um sicherzustellen, dass der Link nicht versehentlich besucht wurde.
  • Der Zugriff auf das Geheimnis erfolgte durch einen Brut-Force-Angriff oder es liegt ein Problem mit der Serverinfrastruktur vor (keine Sorge, der Inhalt der Geheimnisse wäre immer noch verschlüsselt) - beide Fälle sind sehr unwahrscheinlich.
  • Schlimmster Fall: Eine dritte Partei hat auf den Link zugegriffen, was letztlich bedeutet, dass dein Kommunikationskanal und/oder das Gerät einer der Parteien kompromittiert wurde.

Die Browsererweiterungen sind für alle gängigen Browser verfügbar:

Mit der Slack-App kannst du Geheimnisse direkt erstellen. Gehe auf die Slack App Seite für weitere Informationen. Oder hole dir die App gleich hier:

👉 Slack App installieren

Wichtiger Hinweis: Es gibt Einschränkungen bei der Verwendung der Slack-Anwendung. Aufgrund der Art, wie diese Apps konzipiert sind, ist eine vollständige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nicht möglich. In den meisten Fällen ist dies kein Problem und ein Risiko, das es wert ist, eingegangen zu werden - wenn du jedoch einen erweiterten Schutz benötigst, erstelle stattdessen Geheimnisse über die Website.

Sicherheit und Privatsphäre

Alle Nachrichten werden Ende-zu-Ende mit AES-256 verschlüsselt, das mit Brute-Force-Methoden praktisch unknackbar ist. Es würde Milliarden von Jahren dauern, AES mit der heutigen Computertechnologie zu knacken. Für ein Höchstmaß an Sicherheit kann ein optionales Passwort (das ebenfalls nie gespeichert wird) zur Verschlüsselung deiner Nachricht verwendet werden. Mehr Informationen dazu auf unserer Seite Sicherheit.

Wir unternehmen eine Reihe von Schritten, um deine Privatsphäre zu schützen, die auf der Datenschutzseite detailliert beschrieben sind - einige der Funktionen erfordern jedoch Dienste von Drittanbietern, die Zugang zu personenbezogenen Daten (PII) haben können. Wenn du deine Privatsphäre weiter schützen möchtest, empfehlen wir dir Folgendes:

-Verbinde dich mit unserem Dienst über ein virtuelles privates Netzwerk (VPN): Auf diese Weise gibst niemals deine persönliche IP-Adresse preis. Wir empfehlen ProtonVPN.

  • Verwende einen Dienst wie Abine Blur, um deine persönliche E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/oder Kreditkarteninformationen zu verbergen.

Wir erzeugen zwei zufällige Zeichenfolgen, eine zur Identifizierung des Geheimnisses in der Datenbank und eine zur Verschlüsselung deiner Nachricht. Wir speichern den Verschlüsselungscode nicht. Nur mit dem vollständigen Link kann das Geheimnis entschlüsselt werden. Link-Erklärung

Nein, unmöglich. Es ist ein einmaliges Geheimnis. Wir zeigen es einmal und löschen es dann endgültig aus der Datenbank. Es gibt keine Sicherungskopie. Es ist für immer weg.

Sicher. Es ist immer möglich einen Screenshot zu machen. Die Idee hinter diesem Dienst ist es, sensible Informationen einmalig und sicher weiterzugeben. Wir haben keine Kontrolle darüber, was der Empfänger mit der Nachricht macht.

Bis zum Ende der Zeiten. Im Ernst: Es gibt keine zeitliche Obergrenze. Aber du kannst ein Geheimnis jederzeit zerstören, indem du den Geheimlink besuchst.

Konto und Bezahlung

Wir arbeiten mit Stripe als Zahlungsanbieter und speichern keinerlei zahlungsbezogene Informationen selbst.

Unser Zahlungsanbieter Stripe bietet eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten: Google Pay, Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express, etc.) und viele andere. Sobald du sich für einen Premium-Plan entscheidest, wirst du zu Stripe weitergeleitet, wo du deine bevorzugte Methode auswählen kannst.

Wenn du einen Premium-Plan abonnierst, erhältst du sofortigen Zugriff auf die entsprechenden Funktionen, solange das Abonnement läuft. Die Abrechnung erfolgt monatlich oder jährlich, je nach dem gewählten Abrechnungsintervall. Ein Abonnement kann jederzeit gekündigt werden.

Promo-Codes können während dem Bezahlvorgang auf Stripe angewendet werden. Gib deinen persönlichen Promo-Code ein und klicke auf "Anwenden". Danach solltest du sofort den reduzierten Preis sehen.

Melde dich auf der Konto-Seite an. Unter der Registerkarte "Abonnement" kannst du dein Abonnement jederzeit kündigen. Es werden keine Fragen gestellt.

Slack App

Die ehrliche Antwort: Wir können es nicht mit Sicherheit wissen. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit Slack-Apps nicht möglich ist. Die Kommunikation zwischen unserem App-Server und Slack ist jedoch verschlüsselt und wir glauben daher, dass es für 99% der Anwendungsfälle sicher genug ist. Bitte beachte jedoch, dass Slack eine proprietäre Software ist und wir keine Kontrolle über den Code haben. Falls du 100% sicher sein wisst, erstelle stattdessen Geheimnisse über die Website.

Kurze Antwort: Tue es nicht. Wir glauben jedoch an Vertrauen durch Transparenz. Während du vielleicht etwas zu verbergen hast - wir haben es nicht. Aus diesem Grund ist der gesamte Code quelloffen und auf Gitlab verfügbar. Du kannst damit gerne deine eigene private Slack-App starten.

Wir speichern nur Daten, die zum Betrieb der App notwendig sind. Wenn du die App installierst, gewährst du uns bestimmte Zugriffsrechte (z. B. das Recht, einen geheimen Link in deinem Namen zu posten). Zu diesen Daten gehören grundlegende Slack-Benutzerinformationen (z.B. Benutzername, Id) sowie die individuellen Berechtigungs-Tokens. Zusätzlich speichern wir temporär Daten, die für Lesebestätigungen benötigt werden.
Wir speichern keine weiteren Daten. Die von uns gesammelten Daten werden nicht weiterverwendet, verkauft oder weitergegeben. Selbst wenn wir es wollten, sind wir nicht in der Lage, dich als Person zu identifizieren, da nur Slack über die entsprechenden Informationen verfügt.

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass diese App auf die gleiche Weise installiert und verwendet werden kann wie offiziell gelistete Apps. Wir haben versucht, unsere App beim Slack App Directory einzureichen, um gelistet zu werden. Aber da Slack "die Zulassung von Apps, die den Austausch sensibler Informationen erleichtern", verhindert, war uns dies nicht möglich. Es lohnt sich darüber eine Minute nachzudenken (…). Und danach hilf uns, diese App zu verbreiten 🥰.

Die App benötigt grundlegende Informationen über dich (Slack Nutzer:in), die Kanäle und Unterhaltungen. Außerdem benötigt die App die Erlaubnis, in deinem Namen zu posten, einer Konversation beizutreten und slash commands und shortcuts zu verwenden. Genauere Informationen zu den Berechtigungsbereichen erhältst du während dem Installationsvorgang der App.

Nein, derzeit nicht. Bitteschön.

Nein. Aber, du kannst dieses Projekt natürlich trotzdem mit einem bezahlten Abonnement unterstützen 🤓.

Nerd Zone

Der Quellcode ist frei zugänglich unter Gitlab..

Es sind einfach zu verwendende npm-Pakete verfügbar. Code-Beispiele und weitere Informationen zur Integration gibt's im Entwickler-Blog.

Hast du keine passende Antwort gefunden? Wir helfen dir gerne weiter: support@scrt.link