scrt.linkscrt.link
Anmelden
scrt.linkscrt.link

Die Slack App

Manche Dinge sollten besser nicht in deinem Chatverlauf bleiben.
Slack-Unterhaltungen sind nie ganz privat. Wusstest du, dass ein Systemadministrator oder dein Chef möglicherweise deine Slack-Nachrichten mitlesen kann? Mit der scrt.link App kannst du sensible Informationen innerhalb deiner Slack-Konversation schützen.
Screenshot
Add to Slack

Geheimnisse für Slack

Es ist ein sehr häufiges Szenario: Ein Mitarbeiter fragt dich nach einem Zugangs-Token, API-Schlüssel oder Passwort. Jetzt kannst du mit gutem Gefühl antworten.

Hauptmerkmale

  • Erstelle einmalige Geheimnisse per Shortcut oder Slash-Befehl.
  • Verschlüsselte Einwegnachrichten, die außerhalb von Slack gespeichert werden.
  • Benachrichtigung, nachdem ein Geheimnis eingesehen wurde.
  • Keine Protokolle, kein Backup, keine Rückverfolgung.

👉 Jetzt installieren


Wichtige Informationen über Sicherheitseinschränkungen

Die Art und Weise, wie Slack-Apps konzipiert sind, macht eine vollständige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung unmöglich. Wir unternehmen eine Reihe von Schritten, um sicherzustellen, dass deine Geheimnisse sicher sind, einschließlich verschlüsselter Verbindungen, Sandbox-Anwendungsserver, eingeschränkter Zugang zur Infrastruktur usw. In 99% der Anwendungsfälle ist das kein Problem und ein Risiko, das es wert ist, eingegangen zu werden - dennoch ist Slack eine proprietäre Software, über die wir keine Kontrolle haben. Mit anderen Worten: Wenn du erweiterten Schutz benötigst, erstelle stattdessen Geheimnisse auf der Website.

So funktioniert's

Slash-Befehl

Die einfachste und vielseitigste Möglichkeit ist die Verwendung eines Slash-Befehls (/scrt) :_ Image

  • /scrt öffnet einen Dialog zum Erstellen eines Geheimnisses.
  • /scrt [secret goes here...] erstellt sofort einen geheimen Link (vom Typ Text).
  • /scrt [text|link|neogram] öffnet einen Dialog, um einen bestimmten Typ von Geheimnis zu erstellen.
  • /scrt Hilfe: öffnet einen Hilfedialog.

Slack Shortcuts

Es gibt globale und nachrichtenbezogene Shortcuts.

  • Klicke auf ⚡️, um auf globale Shortcuts zuzugreifen und wähle scrt.link.
  • Klicke innerhalb einer Unterhaltung auf das Kontextmenü-Symbol (3 Punkte) und wähle Reply with a secret.

Bild

Lesebestätigungen

Dies ist eine automatisierte Funktion. Du wirst benachrichtigt, wenn ein Geheimnis angesehen wurde. Wir verwenden ein 🔥 Emoji, um anzuzeigen, dass ein Geheimnis zerstört wurde und der Link daher nicht mehr verfügbar ist. Bild

FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Slack-App.

Die ehrliche Antwort: Wir können es nicht mit Sicherheit wissen. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit Slack-Apps nicht möglich ist. Die Kommunikation zwischen unserem App-Server und Slack ist jedoch verschlüsselt und wir glauben daher, dass es für 99% der Anwendungsfälle sicher genug ist. Bitte beachte jedoch, dass Slack eine proprietäre Software ist und wir keine Kontrolle über den Code haben. Falls du 100% sicher sein wisst, erstelle stattdessen Geheimnisse über die Website.

Kurze Antwort: Tue es nicht. Wir glauben jedoch an Vertrauen durch Transparenz. Während du vielleicht etwas zu verbergen hast - wir haben es nicht. Aus diesem Grund ist der gesamte Code quelloffen und auf Gitlab verfügbar. Du kannst damit gerne deine eigene private Slack-App starten.

Wir speichern nur Daten, die zum Betrieb der App notwendig sind. Wenn du die App installierst, gewährst du uns bestimmte Zugriffsrechte (z. B. das Recht, einen geheimen Link in deinem Namen zu posten). Zu diesen Daten gehören grundlegende Slack-Benutzerinformationen (z.B. Benutzername, Id) sowie die individuellen Berechtigungs-Tokens. Zusätzlich speichern wir temporär Daten, die für Lesebestätigungen benötigt werden.
Wir speichern keine weiteren Daten. Die von uns gesammelten Daten werden nicht weiterverwendet, verkauft oder weitergegeben. Selbst wenn wir es wollten, sind wir nicht in der Lage, dich als Person zu identifizieren, da nur Slack über die entsprechenden Informationen verfügt.

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass diese App auf die gleiche Weise installiert und verwendet werden kann wie offiziell gelistete Apps. Wir haben versucht, unsere App beim Slack App Directory einzureichen, um gelistet zu werden. Aber da Slack "die Zulassung von Apps, die den Austausch sensibler Informationen erleichtern", verhindert, war uns dies nicht möglich. Es lohnt sich darüber eine Minute nachzudenken (…). Und danach hilf uns, diese App zu verbreiten 🥰.

Die App benötigt grundlegende Informationen über dich (Slack Nutzer:in), die Kanäle und Unterhaltungen. Außerdem benötigt die App die Erlaubnis, in deinem Namen zu posten, einer Konversation beizutreten und slash commands und shortcuts zu verwenden. Genauere Informationen zu den Berechtigungsbereichen erhältst du während der Installation der App.

Nein, derzeit nicht. Bitteschön.

Nein. Aber, du kannst dieses Projekt natürlich trotzdem mit einem bezahlten Abonnement unterstützen 🤓.

Add to Slack